Beratung und Psychotherapie

Wir alle sind tagtäglich mit uns und unserem Verhalten beschäftigt; wir erleben Schönes, Interessantes und auch Situationen, die stärker irritieren und uns länger keine Ruhe lassen. In der Regel können wir unsere Alltags- und Lebensaufgaben bewältigen. Manchmal benötigen wir dafür aber auch Unterstützung; klärende Gespräche helfen uns, eine Lösung zu finden.

Psychologische Hilfe setzt nicht erst ein, wenn wir uns in einer seelischen Krise befinden. Vielmehr können professionelle Gespräche frühzeitig dabei helfen, Spannungen im Alltag – innerhalb der Familie, der Partnerschaft oder auch des beruflichen Lebens – zu klären. Dann reichen oftmals schon eine Sitzung oder einige wenige Beratungsstunden aus. Meine psychologische Beratung bietet Ihnen die Möglichkeit, Verunsicherungen, Belastungen und Konflikte in Ihrer aktuellen Lebenssituation besser zu verstehen und damit neue Standfestigkeit, Perspektiven und Umgangsweisen zu entwickeln.

Aber auch, wenn Sie über einen längeren Zeitraum seelisch belastet sind, Ihr Beziehungs- und Arbeitsleben anhaltend beeinträchtigt ist und Ihr Leben in eine Krise geraten ist, bietet psychologische Unterstützung einen Ausweg.

Die weiterreichende Psychotherapie greift Ihre gegenwärtige Lebenssituation auf dem Hintergrund lebensgeschichtlicher Erfahrungen auf. In den therapeutischen Gesprächen wenden wir uns sowohl Ihren aktuellen als auch Ihren vergangenen Lebenserfahrungen zu. So kann in der gemeinsamen Arbeit ein tieferes und weiterführendes Verständnis für die oftmals nicht bewussten Hintergründe der belastenden Schwierigkeiten entstehen. Mein Schwerpunkt liegt hierbei in einer tiefenpsychologischen Behandlungsmethode: In einer einfühlsamen Gesprächsatmosphäre eröffnet sich im Austausch mit der eigenen Lebensgeschichte ein neues Verständnis Ihrer aktuellen Situation und lässt Sie neue Lösungen für festgefahrene Konflikte finden.

Ich bin psychologische Ansprechpartnerin für Sie, wenn Sie

  • Orientierung und Klärung bei Entscheidungsfindungen suchen – sowohl im beruflichen als auch privaten Kontext
  • in zwischenmenschlichen Spannungen und Beziehungskonflikten feststecken
  • Verunsicherung und Ängstlichkeit im Alltag beklagen
  • unter Schlafschwierigkeiten, problematischem Essverhalten und anderen psychosomatischen Beschwerden leiden
  • von seelischer Erschöpfung und Depressivität betroffen sind
  • bei der Verarbeitung von belastenden Lebensereignissen und Schicksalsschlägen Unterstützung benötigen
  • ein stärkeres Selbst-Bewusstsein und besseres Verständnis für sich selbst entwickeln möchten

Sie können sich sowohl telefonisch als auch per E-Mail an mich wenden und mir Ihr Anliegen schildern.

In einem persönlichen
ersten Gesprächstermin erarbeiten wir miteinander, ob und inwieweit psychologische Unterstützung für Sie hilfreich sein könnte und wie ein entsprechendes Hilfsangebot konkret für Sie gestaltet sein könnte.

Bei der Berechnung meines
Honorars halte ich mich an die „Gebührenordnung für psychologische Psychotherapeuten und Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten“, verordnet vom Bundesministerium für Gesundheit am 8. Juni 2000. Die Kosten für eine 60-minütige Sitzung belaufen sich danach bei 80 Euro, für 90-minütige Termine liegen sie bei 120 Euro.

Meine Unterstützungsangebote können Sie bei mir ohne Antrag und Bewilligungsverfahren bei den Krankenversicherungen als „Selbstzahler*in“ wahrnehmen; ich rechne nicht mittels einer „Kassenzulassung“ ab, bei der die Kostenerstattung über die Krankenkassen erfolgt.

Adressen von Psychotherapeut*innen mit Kassenzulassung erfahren Sie bei Ihrer Krankenkasse oder auch unter
www.kvno.de .

Praxis Simone Müller, Psychotherapie und Beratung, Köln Lindenthal